Das Bartlome Gut wird zu neuem Glanz erweckt!

An der Kipfgasse 7 & 9 wurde während vieler Jahrzehnte ein Landwirtschaftsbetrieb mit einer grossen «Hostett» geführt. Dank der Umzonung und Abparzellierung entsteht auf einer Grundstücksfläche von 3'643 m2 das neue Bartlome Gut. 

Das neue Grundstück Nr. 2867 wird in individuelle Stockwerk-eigentumseinheiten mit diversen Sondernutzungen aufgeteilt. Die Nachbarsparzelle Nr. 167 mit Wiesen und Obstbäumen ist und bleibt Landwirtschaftszone. Ein Teil des Landes ist verpachtet und wird als Weideland für Pferde genutzt.

Das Bartlome Gut ist nach Süden ausgerichtet und ganztags besonnt. Alle Wohnungen haben einen Garten oder einen Balkon mit Blick ins Grüne.

Attraktive Umgebung & nützliche Gemeinschaftsräume

Das Bartlome Gut stösst dank dem vielfältigen Raumangebot und der Einbettung in die ländliche Umgebung bei allen Generationen auf grosses Interesse. Die Nahumgebung und heute asphaltierten Flächen werden neu angelegt, weitgehenst wieder begrünt und die Gebäude durch neue Kies- und Plattenwege verbunden. Im südlichen Teil befindet sich der gemeinsame Garten (265 m2) mit einer Gartenlaube und einem Kinderspielplatz (Miteigentum).

Die Remise, das Stöckli, der Schopf und die Wohn- ungen im Erdgeschoss des Bauernhauses haben zusätzlich einen eigenen Garten- & Landanteil zur individuellen Nutzung (schraffierte Flächen).

Allen Eigentümern im Bartlome Gut steht ein grosser Gemeinschaftsraum mit kleiner Küche, WC, Schwedenofen und ein Weinkeller sowie ein geschlossener Velo-abstellraum zur Verfügung (Miteigentum).

Carports und Aussenparkplätze

Autos können bei den gedeckten Carports und auf Aussenplätzen parkiert werden. Die Carports haben zusätzlich ein praktisches, hochgehängtes Aussenreduit.
Besucherparkplätze sind ebenfalls vorhanden. (Situationsplan als PDF)

5.3 Umgebung

Änderungen bleiben vorbehalten.